Ihr Urlaubsmonat

Osterbrauchtum im Salzkammergut

Palmbuschen, Ratschenkinder , Oascheibn und vieles mehr gibt es zu entdecken

Palmsonntag im Salzkammergut
Osterbräuche im Salzkammergut

Ostern ist jedes Jahr die ideale Zeit für ein paar erholsame Tage bei uns im Goldenen Ochs um das Salzkammergut und seine Bräuche kennen zu lernen.

Der Palmbuschen - von Buschen, Stanglpalm und Krampen

Wie in vielen anderen Orten des Salzkammerguts, hat der Palmbuschen auch bei uns in der Kaiserstadt seine eigene Tradition. Nicht jeder darf jede Variante des Palmbuschens tragen. Bei der Palmprozession herrscht folgende traditionelle Rollenvertreilung:

Die Buschen sind den Frauen vorbehalten, die Buben tragen den Stanglpalm un die grossen Krampen werden von den Männern getragen. In allen 3 Varianten müssen jedoch bestimmte Pflanzen vorhanden sein, damit es sich um einen richtigen Palmbuschen handelt:

Palmkätschen, Sendl (Erika), Kranawetstaude (Wacholder), Buchsbaum, Schrattl (Stechpalme), Eichenlaub, Siglent (Seidlbast) und neuerdings auch Segenbaum (Thuje).

Frauen tragen den einfachen Palmbuschen in der Hand. Beim Stanglpalm werden zusätzlich auf vier Stecken Äpfel aufgefädelt. Die Stecken stammen entweder vom Haselnussstrauch oder vom Elsbeerstrauch. Die Krampen werden meist von den Bauern zur Weihe gebracht. Hier werden bis zu 5 Meter hohe Weidenstämme abgeschnitten und mit den übrigen "Zutaten" zu einem einzigen Stamm zusammengebunden. Meist sind es so viele Zweige wie der Bauer Felder hat. Die geweihten Palmbuschen werden im Haus und Garten aufgestellt, die Krampen kommen auf Äcker und Wiesen um Segen und gutes Gedeihen zu erbitten.

Osterbräuche - nicht nur im Salzkammergut

Einige der bekanntesten Osterbräuche, nicht nur bei uns in Bad Ischl, sind:

Eier färben

Gemeinsames Basteln bereitet immer Freude: Färben Sie gemeinsam mit Ihren Lieben und Freunden die Ostereier einfarbig oder marmoriert, mit Kräutern und Zwiebelschalen oder bemalen Sie die Eier von Hand. Es gibt etliche Möglichkeiten für das perfekte Osterei.

Speisenweihe

Nach christlichem Brauch lässt man die österlichen Gaben im Weihkorb am Ostersonntag in der Kirche weihen.

Eierpecken

Vor dem Verzehr wrid mit Eiern "gekämpft". Vor allem bei Kindern sehr beliebt.

Oascheibn

Über zwei Besenstiele lässt man ein Ei nach unten rollen und soll ein Ziel damit treffen.

Nesterl suchen

Die Kindern verbringen den Ostersonntag auf der Suche nach ihren Geschenken, die der Osterhase für sie versteckt hat.

Ratschenkinder sind unterwegs

Am Grünndonnerstag fliegen die Glocken nach Rom und kommen erst wieder zur Auferstehung zurück. In der glockenlosen Zeit kündigen die Ratschen die Kirchenzeiten an.

Ostern im Museum

Was wäre Osten in Bad Ischl ohne "Ostern im Museum"?
Heimische Künstler haben sich jedes Jahr wieder viel einfallen lassen für die Tage vor Ostern. Erleben Sie diese Künstler bei der Arbeit, bestaunen Sie die Vielfalt der Produkte und finden Sie allerlei Nützliches und Kostbares für das bevorstehende Osterfest. Vom Gründonnerstag bis Ostersonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Feiern Sie mit uns im Goldenen Ochs die Osterzeit! Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online Ihren Osterurlaub im Salzkammergut.

Informationen

Webcam 

Top Pauschale

FÜHL DICH WOHL
ab € 221,- pro Person

Gutscheine 

Magazin 

Urlaub im Salzkammergut zu jeder Jahreszeit